Es gibt viele Nahrungsergänzungsmittel auf dem Markt, aber es gibt ein Gerücht, dass Sie Modafinil zur Gewichtsabnahme verwenden können. Modafinil ist in erster Linie als konzentrationsfördernde und kognitionsfördernde Intelligenzdroge bekannt, und es kann auch zu einer Gewichtsabnahme führen. Auch die Einnahme des leichteren Modafinil ist eine sehr gute Überlegung für ein solches Ziel.

Zu diesem Zweck lohnt es sich, einen Blick auf die Sicherheit und Wirksamkeit der Mechanismen zur Gewichtsabnahme mit Modafinil zu werfen. In diesem Beitrag gehen wir auf die Wissenschaft hinter der ursprünglichen Anwendung von Modalert, den Gewichtsverlust-Effekt und einige andere wesentliche Dinge ein.

Was ist Modafinil?

Lassen Sie uns ein paar Dinge über dieses potente intelligente Medikament diskutieren, bevor wir über Modafinil und Gewichtsverlust sprechen. Modafinil erhöht die Konzentration von Neurotransmittern im zentralen neuronalen System.

Sie verstärken die kognitiven Funktionen, den emotionalen Zustand, die körperliche Energie, die geistige Gesundheit und geben Ihnen auch ein Glücksgefühl. Es gilt als eines der wirksamsten Medikamente zur Behandlung von Narkolepsie, Schlafstörungen bei Schichtarbeit und exzessiver Tagesschläfrigkeit aufgrund von Schlafapnoe.

Die Wissenschaft hinter der Gewichtsabnahme mit Modafinil

Die Tatsache, dass Modafinil dazu neigt, den Dopaminspiegel zu erhöhen und die Gesamtenergie zu steigern, scheint einen gewissen Nutzen bei der Fettverbrennung und der Gewichtsabnahme zu haben. Dieses intelligente Medikament erhöht den Dopaminspiegel, die “Wohlfühlchemikalie” im Gehirn; als Folge davon verspürt man über lange Zeiträume keinen Hunger. Viele Menschen, die Modafinil einnehmen, stellen fest, dass sie ohne große Anstrengung Gewicht verlieren.

Modafinil steht im Zusammenhang mit der Gewichtsabnahme bei den Anwendern, da es dem Körper hilft, viele Kalorien zu verbrennen, wenn er aufwacht. Studien haben gezeigt, dass Modafinil-Anwender in der Lage waren, Gewicht zu verlieren. Experimentelle Untersuchungen deuten darauf hin, dass Modafinil den Appetit unterdrücken kann, ohne den Dopamin- und Noradrenalinspiegel des Körpers in die Höhe zu treiben.

Bei vielen Anwendern kommt es zu einem Kaloriendefizit, weil sie während der Einnahme von Modafinil 8-12 Stunden lang nichts essen. Wenn man sich stundenlang unglaublich konzentriert auf eine Arbeits- oder Schulaufgabe konzentriert, kann man vergessen, etwas zu essen oder zu trinken. Bei vielen intelligenten Drogenkonsumenten ist der Gewichtsverlust von Modafinil allein auf diesen Faktor zurückzuführen.

Einige Forscher stellten fest, dass viele übergewichtige Patienten während der Einnahme von Modafinil einige Pfunde abnehmen konnten. Eine andere Theorie, warum Modafinil den Anwendern bei der Gewichtsabnahme hilft, ist, dass der Körper im Wachzustand mehr Kalorien verbrennt, was zu einer stoffwechselanregenden Wirkung führen könnte, da sich der Einzelne wacher fühlt und täglich weniger Zeit schläft.

Wie Modafinil zur Gewichtsabnahme führt

Es gibt verschiedene Mechanismen hinter Modafinil wahrscheinlich Ursache der Gewichtsabnahme. Die Gewichtsabnahme von Modafinil kann auf folgende Ursachen zurückgeführt werden.

  1. Appetit

Viele Anwender, die Modafinil aus verschiedenen Gründen einnahmen, berichteten über verminderten Appetit. In dieser Situation fühlt sich der Anwender energischer, konzentriert sich auf die Arbeit oder andere Aktivitäten und hat daher weniger Notwendigkeit zu essen. Es ist wahrscheinlich, dass Sie am Ende weniger Nahrung zu sich nehmen, was zu Gewichtsverlust führen kann.

  1. Erweiterte kognitive Funktionen

Mit Hilfe von nootropen Medikamenten können Anwender intelligentere Entscheidungen bezüglich Ernährung, Bewegung und Lebensstil treffen. Modafinil verbessert mentale Aktivitäten, die den Menschen helfen, effektiver an ihren Zielen zu arbeiten, was direkt zur Gewichtsabnahme beitragen kann.

  1. Tatsächliche körperliche Aktivität

Menschen fühlen sich unter dem Einfluss von Modafinil oft aufgeregt und unruhig. Viele Menschen erleben eine Verbesserung ihres Energieniveaus, indem sie beginnen, sich mehr körperlichen Aktivitäten wie Tänzen, Spaziergängen, Sport, Handarbeit usw. zu widmen.

Es liegt auf der Hand, dass solche körperlichen Aktivitäten effektiv mehr Kalorien verbrennen, den Stoffwechsel steigern und den Körper in eine gute Form bringen.

  1. Erhöhte Energie

Modafinil steigert die Energie durch das erregte Niveau der Neurotransmitter und macht den Körper in voller Stärke und einsatzbereit. Diese Energiezunahme führt oft dazu, dass eine Person mehr körperliche Aktivität ausübt. Menschen mit mehr Energie sind wahrscheinlich in der Lage, sich zu bewegen, sich zu bewegen und Aufgaben zu erfüllen. Körperliche Aktivität verbrennt Fett und führt zu Gewichtsverlust.

  1. Erhöhter Dopaminspiegel

Dopamin bringt Emotionen und Kognition in Ordnung, normalisiert den Schlaf und sorgt dafür, dass wir uns zufriedener fühlen. Eine Erhöhung des Dopaminspiegels führt dazu, dass sich ein Individuum “belohnt” fühlt und weniger geneigt ist, nach Nahrung zu suchen und dadurch schnell zusätzliches Gewicht zu verlieren.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Sie nach Berücksichtigung dieser Faktoren nicht überrascht sein sollten, wenn Sie hören, dass eine durchschnittliche Anzahl von Modafinil-Anwendern mit Modafinil-Medikamenten Fett in einer angemessenen Menge in ihrem Körper abgibt.

Faktoren, die die Gewichtsabnahme von Modafinil beeinflussen

Es lohnt sich, auf die Liste der Faktoren zu achten, die das Ergebnis der Gewichtsabnahme beeinflussen können. Je nach den folgenden Faktoren können Sie weniger oder mehr Gewicht verlieren:

  1. Dosierung

Die Dosis im Verhältnis zu Ihrem Körpergewicht spielt eine wichtige Rolle bei der Bestimmung, wie viel Gewicht Sie während der Einnahme von Modafinil verlieren werden. Ein nützliches Prinzip ist, dass das Medikament umso wirksamer auf Ihre physiologische Funktion wirkt, je höher die Dosis ist. Je niedriger die Dosis, desto weniger wirksam wird das Medikament auf Ihren Körper wirken. Wenn Sie viel Gewicht verlieren müssen, können Sie dafür mehr Medikamente einnehmen.

  1. Zeitspanne

Wie lange Sie dieses Medikament einnehmen, hängt davon ab, wie viel Gewicht Sie verlieren. Die meisten Konsumenten bemerken einen Gewichtsverlust, nachdem sie das Medikament einige Wochen oder Monate lang eingenommen haben. Diejenigen, die dieses Medikament nur sehr kurzfristig einnehmen, sollten nicht mit einem sofortigen Gewichtsverlust rechnen. Untersuchungen zeigen, dass der Großteil der Gewichtsabnahme nach monatelanger Behandlung eintritt.

  1. Lebensweise

Ihre alltäglichen Aktivitäten, die Getränke, die Sie trinken, die Lebensmittel, die Sie essen, Ihr Tagesablauf und alles andere, was Sie tun, tragen zu Veränderungen Ihres Gewichts bei. Medikamente allein werden nicht so wirksam sein, als wenn sie mit gesunder Nahrung, fettarmer oder zuckerarmer Ernährung und regelmäßigem Sport kombiniert würden.

  1. Biologische Vererbung

Ein weiterer zu berücksichtigender Faktor ist die biologische Vererbung. Manche Menschen neigen von Natur aus zu Übergewicht, denn die Genetik spielt uns manchmal furchtbare Streiche. Genetische Unterschiede erklären, warum manche Menschen während der Einnahme dieses Medikaments mehr an Gewicht verlieren als andere. Die Genetik ist jedoch kein endgültiges Urteil. Es wird Ihnen nur mehr Mühe und mehr Zeit abverlangen, um die gewünschten Ergebnisse zu erzielen.

  1. Andere Medikamente

Einige Medikamente, wie Antidepressiva und Neuroleptika, können die Wirkung von Modafinil verringern oder verstärken. Wenn Sie mehr Gewicht zunehmen, könnte dies daran liegen, dass andere Medikamente wie Antipsychotika die Wirkung von Modafinil möglicherweise ausgleichen oder überwältigen. Im Gegenteil, wenn Sie ein Medikament zur Gewichtsabnahme mit Modafinil verabreicht haben, kann es zu einer schnellen Wirkung kommen, was nicht gut für Ihre Gesundheit ist.

Sollten Sie es ausprobieren?

Wenn Sie Modafinil täglich einnehmen, werden Sie wahrscheinlich etwas Gewicht verlieren, aber Modafinil ist nicht der primäre Faktor, wenn Sie wirklich Gewicht verlieren wollen. Der Lebensstil, die Ernährung und das Fitnessstudio haben ebenfalls einen signifikanteren Einfluss auf die Gewichtsabnahme als dieses Nootropikum.

Möglicherweise finden Sie jedoch eine positive Nebenwirkung von Modafinil – eine leichte Gewichtsabnahme, wenn Sie dieses intelligente Medikament 1-3 Mal pro Woche einnehmen. Wir raten davon ab, aber Pfunde zu verlieren ist nur ein Nebenprodukt dieses Nootropikums. Es wird immer empfohlen, es einzunehmen, um die Erkrankung wie Narkolepsie und andere schwere Schlafstörungen zu behandeln.

Es ist wichtig zu verstehen, dass Modafinil zwar für einige Personen ein wirksames Hilfsmittel zur Gewichtsabnahme sein kann, seine beabsichtigte Anwendung jedoch die Förderung des Wachseins ist. Obwohl die Mehrheit der Langzeitanwender schliesslich berichtet, dass sie während ihrer Behandlung eine angemessene Menge an Gewicht verlieren. Wenn Sie nicht abnehmen, könnte dies auf eine Reihe von Faktoren zurückzuführen sein, die oben diskutiert wurden, wie z.B. Genetik, andere Medikamente, Lebensstil und vieles mehr.

Hilft Modafinil bei der Fettverbrennung?

Ja, dieses intelligente Medikament kann Ihnen helfen, Fett zu verbrennen, weil es dazu neigt, den Appetit zu unterdrücken. Die Art und Weise, wie es bei der Gewichtsabnahme wirkt, ist langsam. Die Gewichtsabnahme ist nur ein zusätzlicher Effekt der Einnahme von Modafinil zur Steigerung der Produktivität, der Konzentration und der Kognition, so dass Sie damit rechnen müssen, etwas Gewicht zu verlieren, insbesondere wenn Sie das Medikament über einen längeren Zeitraum einnehmen. Es ist am besten, Modafinil mit Bewegung und Diät zu kombinieren, wenn Sie es mit der Gewichtsabnahme ernst meinen. Wenn Benutzerinnen und Benutzer über einen kurzen Zeitraum der Einnahme von Modafinil viel Gewicht verlieren, empfehlen wir, sich mit Ihrem Arzt in Verbindung zu setzen.

Ist Modafinil ein Medikament zur garantierten Gewichtsabnahme?

Wahrscheinlich nicht, aber in Kombination mit anderen Faktoren können Sie Gewicht verlieren. Dinge wie die Ihnen verschriebene Dosierung und die Zeit, die Sie das Medikament eingenommen haben, bestimmen ebenfalls, ob Sie Gewicht verlieren oder nicht. Wenn Sie Modafinil eine Woche lang einnehmen, können Sie zwar Gewicht verlieren, aber es wird kein dauerhafter Verlust sein. Ihre Lebensgewohnheiten sowie die Genetik sind ebenfalls wesentliche Faktoren, die darüber entscheiden können, ob eine Gewichtsabnahme bei der Einnahme von Modafinil möglich ist.

Zum Schluss

Modafinil erhöht Ihre Energie, macht Ihr Gehirn denkt intelligenter und schärfer, und verringert Ihre Müdigkeit mit einem minimalen Effekt auf die Gewichtsabnahme, aber das Ideal ist nicht für die Gewichtsabnahme. Daher liegt es an Ihnen, die Wirkung während der Einnahme dieses Medikaments zu optimieren, wenn Sie gerne abnehmen möchten.